KKC wird fördernder Verband der ENTSCHEIDERFABRIK.

» Artikel veröffentlicht am 18.05.14, von

Logo Entscheidefabrik

Die ENTSCHEIDERFABRIK will gemeinsam, mit Kliniken, Verbände, Industrie und Berater den Wertbeitrag der Informations- und Medizintechnik zum Unternehmenserfolg herausarbeiten.

Nach eigenen Angaben bringt dieser Zusammenschluss „mit großem Erfolg die nun von 22 fördernden Verbänden, über 400 Kliniken und über 80 Industrie-Unternehmen geförderte Plattform seit 2006 eben diese Protagonisten zusammen und ermöglicht so die jährliche Entwicklung von 5 IT-Schlüssel-Projekten bis zur Entscheidungsreife und nicht selten die direkte Implementierung in den Klinikalltag“. Der Netzwerkvertreter des KKC e.V., Dipl.-Ing. Manfred Kindler, gleichzeitig als Vizepräsident des KKC e.V. für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, erklärt: „Wir werden unseren Beitrag leisten und qualifizierte Rückmeldungen über die Erfahrungen der Nutzer von neu eingeführten Produkten im Gesundheitswesen sammeln und möchten darüber mit den in der ENTSCHEIDERFABRIK vertretenen Anbietern in sachlicher Atmosphäre diskutieren. Der KKC e.V. verspricht sich von diesem Dialog eine konstruktive Verbesserung und nutzerfreundliche Anpassung von neuen Produkten und Dienstleistungen, vor allem im Rahmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (Stichwort: das digitale Krankenhaus). Besonders im Hinblick auf die Zunahme von strategischen Neuorientierungen vieler Kliniken, der technologischen Innovationen und der personellen Herausforderungen hält der KKC e.V. eine kritische Positionierung aus der Sicht der betroffenen Umsetzer für eine wesentliche Komponente und möchte die Multiplikatorfunktion der ENTSCHEIDERFABRIK für die Sensibilierung der Entscheider nutzen.  Lesen Sie auch: Entscheiderfabrik Gesundheitswirrtschaft