Entscheiderwerkstatt Gesundheitswirtschaft

» Artikel veröffentlicht am 18.05.14, von

Logo Entscheidefabrik

Vom 2 .-4. April 2014 trafen sich Mitglieder der Entscheiderfabrik und des Verbands der Krankenhausdirektoren Deutschlands in Bad Lippspringe, um in einer Entscheiderwerkstatt regionale Krankenhausstrategien zur künftigen Erlössicherung zu entwickeln und diese mit den Instrumenten der Informationstechnologie umzusetzen.

 Nach einer Vorstellung der Organisation und Projekten des Medizinischen Zentrums für Gesundheit Bad Lippspringe (MZG) durch den Geschäftsführer A. Schäfer gingen zwei Arbeitsgruppen unter der Leitung von Dr. Pierre M. Meier (Entscheiderfabrik) und Dr. M. Bee (MZG) sowie Dr. Carl Dujat und Dr. Gert Renner, ans Werk, um Strategien, Projektmanagement, Aufbau- und Ablauforganisation für ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung zu entwickeln.

Zwei Lösungsszenarien schälten sich heraus und wurden jeweils einer Stärken- Schwächen- Chancen- Risiken-Analyse (auch als SWOT-Analyse bekannt) unterzogen: die eher konservative Strategie, die auf eine Evolution der Kernkompetenzen abzielt und alternativ eine progressive Vorgehensweise, welche offensiv durch Erweiterungen des Leistungsangebots mittels Kooperationen in der Region den casino spiele privatwirtschaftlichen Konkurrenten Paroli bieten soll.

Acht Prioritäten an Maßnahmen wurden von der Strategiearbeitsgruppe definiert und der Leitung des MZG am Ende des Workshops präsentiert. Währenddessen hatte die zweite Arbeitsgruppe für ein regionales Partnermodell sowie alternativ für eine „key-player“ gesteuerte Schwerpunktlösung einen Stufenplan zur Einführung und entsprechende Finanzierungsmodelle erarbeitet. Eine Liste von Empfehlungen zu den wichtigsten Punkten, die bei der Umsetzung zu beachten sind, schloss die sehr fruchtbare Veranstaltung der Entscheiderfabrik ab.

Ein ansprechendes Rahmenprogramm mit einem Get together in Büren, einem Business-Frühstück im Lippe-Institut und ein gemeinsames Abendessen im Restaurant Fischerhütte mit einem kurzweiligen Vortrag von Dr. Josef Düllings, dem Präsidenten des Verbandes der Krankenhausdirektoren begleitete das Treffen der Krankenhausexperten.

Die Institution der Entscheiderfabrik, die nunmehr auf das achte Jahr ihrer Aktivitäten zurückblicken kann, wird im nächsten KKC-Newsletter vorgestellt werden, zumal das KKC sich künftig mit seinen Netzwerken und dem Knowhow der Anwender und Umsetzer von Entscheidungen als ein förderndes Verbandsmitglied in die Entscheiderfabrik einbringen möchte.

 siehe auch: KKC wird fördernder Verband der Entscheiderfabrik