MEDICA 2019 Informieren, kommunizieren und Brücken bauen

» Artikel veröffentlicht am 19.08.19, von

Hier das Gesamtprogramm

Unter dem Namen Plattform für Gesundheitsprofis präsentiert sich das KKC Krankenhaus-Kommunikations-Centrum auch in 2019 wieder auf der MEDICA.

Auf dem Gemeinschaftsstand der Berufsverbände der Gesundheitswirtschaft in der Halle 12 werden wieder zahlreiche Vorträge und Offene Experte Runden (OER) organisiert, wo die Praktiker fragten und die Experten antworteten.

Neben den bewährten Kurzvorträgen werden von Montag bis Donnerstag Erfahrungsberichte und Projekte vorgestellt. Berufskolleginnen und- Kollegen berichten gemeinsam mit den KKC-Förderpartnern über ihre Aktivitäten.

Hier die Vorstellung der neuen Partner:

Der neuer Premiumpartner des KKC e.V., die HOGAST.CARE aus München präsentiert sich auf dem Gemeinschaftsstand der Gesundheitsberufsverbände auf der MEDICA. In zwei Beiträgen diskutieren Praktikerinnen und Praktiker aus Gesundheitseinrichtungen über das Thema:

Durch Einkaufssicherheit mit System mehr Zeit für ihre Kernaufgaben.

weiterlesen

Zum ersten Mal ist auch das Schweizer Unternehmen Wagner Visuell MItaussteller und Diskussionspartner des KKC e.V. Unter der Überschrift: Digital – Effizient – Menschlich und den Untertitel

Pflegeabläufe effizient gestalten – ein probates Mittel gegen den Pflegenotstand,

erwarten die Gäste interessante Diskussionen.

 

Ebenfalls hat der neue Förderpartner des KKC e.V., Central BioHub, seine Premiere mit den Round-Table Gesprächen, bei denen über den

 Vereinfachter Zugang zu humanen Bioproben als Chancen für die Labordiagnostik

im Mittelpunkt der Beiträge steht-

Lesen Sie auch: MEDICA Vorschau