20 Jahre Brückenbauer

» Artikel veröffentlicht am 27.12.19, von

Der Geschäftsführer es KKC e.V. Lothar Wienböker, eröffnete den diesjährigen, gemeinsamen Messeauftritt der Berufsverbände auf er MEDICA mit seinem Einführungsvortrag unter dem Titel „Mehr voneinander wissen-, gemeinsam erfolgreich sein“. Er präsentiert mehre Imagefilme, welche in den 2o Jahren des Bestehens entstanden sind und viele Zuhörer erkannten sich auf den Bildern wieder und erinnerten sich an die gemeinsamen Aktivitäten.

„Viele Aussagen aus der Vergangenheit sind auch heute noch aktuell und zeigen deutlich das der KKC und seiner Partner immer am Puls der Zeit sind“ meinte Wienböker und stellte fest, „dass der KKC seit nunmehr 20 Jahren nachhaltig die satzungsgemäßen Ziele verfolgt.“ Er formulierte: „Das gemeinsame Ziel lautet: Förderung interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Nachhaltig ist, wenn auch heute noch gilt, was gestern gesagt wurde.

Nachhaltig bleibt, wenn es sich auch morgen noch lohnt, diese Ziele zu verfolgen.“

Die Filme sind auf der Webseite www.kkc.info sichtbar

Die Buchstaben KKC, die bisher nur für „Krankenhaus- Kommunikations-Centrum“ standen, werden künftig auch mit den Worten Kooperation, Kommunikation, Centrum der Partnerschaft in der Gesundheitswirtschaft übersetzt und KKC wird neue Wege gehen stellt er abschließend fest.

 

Der Vize Präsident des KKC, Andreas Baaske, präsentiert die „Umsetzung der Digitalisierung beim KKC durch das KKC Portal“ und erläutert:

Das neue Netzwerk wird nur für KKC Mitglieder angeboten und informiert, unterstützt und vernetzt die Brückenbauer des Gesundheitswesens.

Die Vorteile des KKC Portals:

  • Hochwertige Inhalte und Beiträge in Communities
  • Verfügbarkeit von exzellentem Expertenwissen
  • Vernetzung der Mitglieder untereinander im Social Media Stil
  • Informations- und Businessplattform für B2B
  • Geschlossene Plattform
  • Serverstandort Deutschland
  • Plattform und Backend aus Deutschland
www.kkc-portal.de

Großes Interesse fand die Präsentation 20 Jahre KKC

In in mehren Kollagen  wurden auf dem Stand Fotos der  vielen Aktivitäten gezeigt.

Die Betrachter erkannten sich und ihre Weggefährten wieder und schmunzelten über die Bilder.

Wenn Sie auf das Bild klicken, sehen sie alle Collagen