Neuer Bildungspartner der Vicenna Akademie

» Artikel veröffentlicht am 10.03.21, von

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen hat durch die gegenwärtige COVID-19-Pandemie verstärkt zu umfassenden Veränderungen und neuen Innovationen in der Gesundheitsversorgung geführt. Die damit im Gesundheitssektor einhergehende stärkere Nutzung von lnformations- und Kommunikationstechnologien ist allerdings nicht ausreichend.  Um kosteneffiziente Gesundheitsleistungen zu erbringen, wird die Vernetzung aller Beteiligten im Gesundheitssystem unerlässlich. Dazu sind umfassende Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen erforderlich.

Die Direktorin der Vicenna Akademie, Heidemarie Hille, teilt mit, dass zur Unterstützung dieses Prozesses, geeignete Fort- und Weiterbildungen für alle Berufsgruppen, Fach- und Führungskräfte, die in Gesundheitseinrichtungen tätig sind, angeboten werden. Zur Unterstützung bei der Durchführung auf dem Gebiet der Digitalisierung im Gesundheitswesen, hat die Vicenna Akademie den lT-Dienstleister VEELIX lT-Solutions GmbH aus Göttingen als Bildungspartner mit Erfahrungen in der medizinischen Weiterbildung gewinnen können.

www.veelix-its.de

Die Vorteile für Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren und niedergelassene Ärzte sind vielfältig, wobei eine hohe Unabhängigkeit von beruflichen Terminen und persönlicher Präsenz gegeben ist.

Kontakt: hille@vicenna-akademie.de