News-Archiv

Neuer Forschungsbereich „Systemmedizin“ nimmt komplexe Krankheitsprozesse ins Visier

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE) erweitert seine Forschungsaktivitäten um den Bereich der „Systemmedizin“. Im Fokus steht das Beziehungsgeflecht der Mechanismen von Hirnerkrankungen. Erkenntnisse darüber sollen den Weg für neue Behandlungsmöglichkeiten ebnen – insbesondere für Therapien, die individuell maßgeschneidert sind. Direktor des neuen Forschungsbereichs ist der Bonner Genomforscher und Immunologe Prof. Dr. Joachim Schultze. „Die Systemmedizin begreift Erkrankungen als komplexe Geschehnisse und betrachtet… » weiterlesen