Kommunikation und Kooperation

» Artikel veröffentlicht am 14.09.21, von

„Nach einer Zwangspause, in der es nur bedingt möglich war, die satzungsgemäßen Ziele der Gesellschaft zur Förderung interdisziplinärer Zusammenarbeit in den Einrichtungen des Gesundheitswesens e.V.in vollem Umfang sicherzustellen, können wir nun im Jahre 2022 wieder unsrer Kooperationspartner dabei unterstützen, dass eine berufsgruppenübergreifende Kommunikation stattfindet“ stellt Lothar Wienböker, Geschäftsführer des KKC e.V. fest und ergänzt: “Wir halten es für unverzichtbar, dass die Mitglieder unserer Premium-Mitglieds-Berufsverbände nicht nur die Fachtagungen des eigenen Verbandes besuchen können, sondern auch mit den Kollegen gemeinsam über den Tellerrand schauen. Wir haben, wie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungen vor der Corona-Pause festgestellt, dass die persönlichen Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Berufsgruppen sehr wertvoll sind und nicht durch Internet-Kommunikation ersetzt werden können.

Dazu ist es wichtig, dass die Termine sich nicht überschneiden und in entsprechendem Abstand zueinander stattfinden“

KKC-Terminkalender schafft einen guten Überblick

Diese Möglichkeit ist für alle eingerichtet worden und wir bieten allen Verbänden an, ihre Veranstaltungen hier einzutragen, damit jeder seine Auswahl treffen kann. Obendrein bietet dieser Kalender eine Hilfe bei der eigenen Terminplanung.

„Wir haben deshalb unsere BRÜCKENBAUER TAGE 2022 bewusst so terminiert, dass diese in zeitlichem Abstand zu den Terminen unsere Partnerverbänden stattfinden,“ erklärt Wienböker, denn das Angebot aller Fachveranstaltungen verdient Beachtung.

Somit können wir den Gedanken unseres Gründers Max Heymann vereint voranbringen.

Gemeinsam über den Tellerrand schauen

www.kkc.info/veranstaltungen-termine/termin-eintragen