75 +1 = Lothar Wienböker feiert am 18.07.2022!

» Artikel veröffentlicht am 14.07.21, von

„Gleichsam der UEFA, die -pandemiebedingt- mit dem Logo Euro 2020 und mit einem Jahr Verspätung die Europameisterschaft im Sommer 2021 durchführte, wird unser Geschäftsführer seinen 75. Geburtstag ebenfalls ein Jahr später, im Sommer 2022 feiern“.

Ein Urgestein, ein Frontmann und Teamspieler, ein Brückenbauer aus tiefer Überzeugung, manchmal polarisierend und doch auf Ausgleich bedacht, so beschreiben langjährige KKC-Weggefährten ihren Geschäftsführer.

Lothar Wienböker, der seit seinen Fünfzigern als selbständiger Krankenhausberater erfolgreich ist, ist der lebende Beweis, dass ein freier Geist, Mut zur Veränderung, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen wichtige Zutaten sind, die gepaart mit Wissensdurst, Kreativität und einer großen Portion Humor zu einem erfüllten Leben führen.

Seit den 1990ern hat er alle Stürme bei der Gründung und Entwicklung des KKC wie ein Fels in der Brandung überstanden. Nun kann er mit Stolz auf ein ansehnliches Meisterwerk zurückblicken – aber dafür ist er nicht der Typ. Er bastelt schon an den nächsten Meilensteinen zum Bau weiterer Brücken im Gesundheitswesen, – beharrlich, kompetent und motivierend für seine Mitstreiter.

 

Mit den Worten William Shakespeares „Ein jedes Ding muss Zeit zum Reifen haben.“

wünscht die ganze KKC-Familie ihrem Jubilar alles Gute und noch recht viele glückliche, gesunde Jahre!