Twitter Facebook  | Kontakt  | Impressum

DER MEDIZINISCHE DATENSCHUTZ IM LICHTE DER EU-GVO

» Artikel veröffentlicht am 07.08.17, von

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07.08.2017 - 08.08.2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
FOM Hochschule

Kategorien


07.08-08.08.2017  München . DER MEDIZINISCHE DATENSCHUTZ IM LICHTE DER EU-GVO

Seminarreihe „Der medizinische Datenschutz im Lichte der DS-GVO“

Dortmund/Düsseldorf/Wiesbaden

Bis genau zum 24.5.2018 gilt es, die Anforderungen der ab 25.5.2018 geltenden DS-GVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) der EU umzusetzen. Die normative Anpassungsphase ist vergleichsweise kurz und die Ausgestaltung auf Bundes- und Landesebene bereits in vollem Gange. Um den Neuerungen, und vor allem der Praxisanforderungen des Gesundheitswesens gerecht zu werden veranstaltet die Agentur Esturias in Zusammenarbeit mit der DATATREE AG eine Seminarreihe an fünf Standorten in ganz Deutschland.

Wie gut sind Deutschlands Gesundheitseinrichtungen vorbereitet?
Die normative Anpassung an die DS-GVO ist vergleichsweise kurz und die Ausgestaltung auf Bundes- und Landesebene bereits in vollem Gange. Hierdurch kommt es regelmäßig zu Anpassungen und weiteren Konkretisierungen. Für einen Großteil der Einrichtungen im Gesundheitswesen ergeben sich hierdurch viele Fragestellungen, was die konkrete praxisnahe Umsetzung für das eigene Haus mit sich bringt. Die geplante Seminarreihe soll hierzu eine effiziente Hilfestellung bieten. Die Teilnehmerzahl pro Seminar ist auf maximal 35 Teilnehmer begrenzt.

Termine
Die Seminare finden an fünf Standorten in ganz Deutschland statt und dauern jeweils zwei Tage. Der 1. Tag vermittelt die für den Alltag wichtigen Grundzüge der DS-GVO, einschließlich der Aspekte der Datensicherheit und der 2. Tag des Seminars widmet sich den Themenbereichen, die für medizinische Einrichtungen besonders komplex sind.

Veranstaltungsorte und –Termine sind:
09.-10.03.17 – Frankfurt a. M.
16.-17.05.17 – Hamburg
07.-08.06.17 – München
12.-13.09.17 – Düsseldorf
28.-29.11.17 – Berlin

Die Seminarinhalte werden vermittelt von herausragenden Dozenten wie z. B. Herrn Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg und Herrn Thomas Kranig, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutz.

CME-Punkte sind bereits beantragt.

Weiterführende Details zum Tagungsinhalt sowie Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie direkt unter http://www.esturias.de/seminarreihe-2017/.