Vicenna Akademie 2018 mit Sonderkonditionen für unsere Partnerverbände

» Artikel veröffentlicht am 13.01.18, von

Entsprechend der Satzungsziele des KKC e.V. werden ab 2018 den Mitgliedsverbänden des KKC e.V. die Seminare der Vicenna-Akademie zu günstigeren Konditionen angebotenen.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten, die über langjährige Erfahrungen in der Gesundheitswirtschaft verfügen und getreu dem Motto „Über den Tellerrand schauen“, präsentiert die Vicenna Akademie berufsgruppenübergreifende Bildungsangebote.

Die Seminare richten sich an bestimmte Zielgruppen, können aber von jedem Interessierten – unabhängig von der Zielgruppe – gebucht werden.

Unterschiedliche Schwerpunkte grenzen die angebotenen Seminare voneinander ab.

Was wann und wo? -bitte auf den Flyer klicken

Anmeldeformular

Das Programm                                                                             

Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf die Titel der Seminare  bitte klicken
Konfliktlösungen im Einkaufsmanagement

Wie Sie mit schwierigen Verhandlungspartnern vernünftige Übereinkommen erzielen

Projektcontrolling bei Unternehmenswachstum

Wie Sie vernünftige Übereinkommen mit Mitarbeitern und Banken

bei der Unternehmensfinanzierung schaffen

Erfolgsfaktor Projektmanagementoffice (PMO)

Mit Empowerment Potenziale entfalten und Ihre Mitarbeiter

für erfolgreiches Projektmanagementoffice (PMO) entwickeln

Erfolgreich mit Portfoliomanagement, Projektcontrolling und — reporting

Für die Einstufung von relevanten Faktoren Ihrer Projekte erhalten Sie

Entscheidungshilfen an die Hand, um in wenigen Schritten zu einem

schnellen, funktionierenden und akzeptierten Projekt-Portfoliomanagement

in Ihrem Unternehmen zu kommen

Personalführung im Rahmen des Qualitätsmanagements

Wie Sie die ISO 9001:2015 auffrischen und Ihre Mitarbeiter einbinden

Spannungsfeld Motivation-Frustration

Wie Sie Prinzipien der Motivation als erfolgskritisches Führungsinstrument

einsetzen und Effekte zum Vorteil aller managen

Ideen für Nutzerzentrierte Lösungen entwickeln mit Design Thinking

Wie Sie mit den vielfältigen Kompetenzen Ihrer Organisation frische Ideen

für Neues und Anderes kreativ suchen, finden und erfolgreich zur Umsetzung bringen

Führungskraft in der Sandwichposition

Wie Sie die Vielfalt faktischer Anforderungen und gefühlter Herausforderungen

in den Griff bekommen

Endlich effektiv –

betriebliches Gesundheitsmanagement gewinnbringend umsetzen

Gesundheitsbewusstes Verhaften fördern und negative Stressfaktoren

reduzieren macht effektives Arbeiten in allen betrieblichen Bereichen möglich

Wenn der Patient zum Kunden wird…

Die digitale Welt hat das Informationsverhalten und die Entscheidungsprozesse der Menschen radikal verändert.

In diesem Seminar/Workshop werden auf Basis eines Grundszenarios strategische Überlegungen, Kommunikationskonzepte und Inhalte aufgezeigt, um besser zu verstehen, was der Patient als Kunde will und für seine Entscheidung benötigt

                      

 

Tagesseminar über 8 Stunden, inkl. Pausen

Kosten pro Teilnehmer: € 690,00 (inklusive Unterlagen und Verpflegung)

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 18 Teilnehmer

Seminargebühren sind mehrwertsteuerfrei.

Mitglieder der KKC-Premium-Mitgliedsverbände und Förderpartner

erhalten €  100,00 Nachlass.

Weitere Details gem. Beiblatt des jeweiligen Seminars

Bitte oben auf den Seminartitel klicken

Anmeldeformular  

 Dozentenprofile  Weitere Fragen?

 

 

 


 

Die VICENNA-Akademie als Einrichtung des Krankenhaus Kommunikations-Centrums (KKC) qualifiziert Fach- und Führungskräfteauf speziellen Fachgebieten der Gesundheitswirtschaft und orientiert sich dabei vor allem am Bedarf der Verbände und Förderpartner des KKC e.V.

 

FIT FÜR CONTROLLING

 

Steuern oder gesteuert werden

Führen und managen durch lösungsorientierte Kommunikation und Kennzahlen 

Berufsübergreifender Zertifikatskurs Die VICENNA-Akademie bietet gemeinsam mit dem Bundesverband Pflegemanagement, der Fachvereinigung KrankenhausTechnik einen berufsübergreifenden Zertifikatskurs „Controlling in der Gesundheitswirtschaft“ an

Mehr Informationen finden Sie hier