HOGAST.CARE Partner auf der MEDICA

» Artikel veröffentlicht am 25.07.19, von

Die HOGAST CARE aus München präsentiert sich auf dem Gemeinschaftsstand der Gesundheitsberufsverbände auf der MEDICA.

In zwei Beiträgen diskutieren Praktikerinnen und Praktiker aus Gesundheitseinrichtungen über das Thema:

Durch Einkaufssicherheit mit System mehr Zeit für ihre Kernaufgaben.

http://www.kkc.info/wp-content/uploads/2019/08/Medica-Programm-2019-Stand-260819-WEB.pdf

 

Besuchen Sie uns in Halle 12 Stand F 08/ F18


Anzeige

Wirtschaftlich denken, sozial handeln: Das HOGAST.CARE-Prinzip

Die HOGAST.CARE ist eine Einkaufsgesellschaft für Einrichtungen in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie im Sozialbereich. Im Mittelpunkt steht die Warenbeschaffung von der Angebotseinholung bis zur Zahlungsabwicklung. Die HOGAST.CARE unterstützt ihre Mitglieder somit auch bei Preisverhandlungen und Beschwerdemanagement.

Die Vorteile der Mitgliedschaft:

  • optimierte Einkaufskonditionen
  • zeitliche Entlastung der Mitglieder
  • Informationsvorsprung gegenüber Mitbewerbern

Im Mittelpunkt der HOGAST.CARE stehen die Menschen – und zwar jene Menschen, die sich mit viel Idealismus und Leidenschaft um Alte, Kranke oder auf die Hilfe anderer Angewiesene kümmern. Ihnen will die HOGAST.CARE mehr Zeit für Ihre Kernaufgaben verschaffen, indem sie ihnen ein modernes Einkaufstool zur Verfügung stellt.

Bestellung, Controlling und Datenbank in einem System

Neben Bestellungen können in diesem System auch Preisvergleiche durchgeführt werden, außerdem ist es ein effektives Instrument im Einkaufscontrolling und eine Datenbank zur Sicherung von Vereinbarungen und Belegen. Mitglieder behalten stets den Überblick über ihre Umsätze, getreu dem HOGAST.CARE-Prinzip „Wirtschaftlich denken – sozial handeln“.

Weiters unterstützt das HOGAST.CARE-Tool die Buchhaltung: Es liefert vorkontierte Rechnungen und ermöglicht mit einem XML-Interface als Schnittstelle, Rechnungsdaten in das DATEV-Rechnungswesen-Programm des Mitglieds zu importieren und automatisch zu verbuchen.

Für weitere Informationen stehen die Website: www.hogast.de/hogast-care
sowie HOGAST.CARE-Berater Benjamin Wagner (0152-54124760 oder wagner@hogast.de) zur Verfügung.