FKT setzt auf Dialog

» Artikel veröffentlicht am 30.05.12, von in der Kategorie "Netzwerk"

fkt-logoUnter dem Motto„ Lasst den Kunden sprechen“ findet am 14. und 15. Juni 2012 im Congress Centrum in Würzburg die Bundesfachtagung der FKT mit einem neuen „Dialogkonzept“ statt.
Die Organisatoren, Präsident Reinfried Sure und sein Vize Sebastian Paulus erläutern das neue Konzept und erklären, dass die FKT wird sich als Verband zurücknehmen wird und die Bühne freimachen will für die entscheidenden Partner in der Begegnung, nämlich die anwendenden Krankenhaustechniker im Dialog mit den entwickelnden und produzierenden Unternehmen, weil niemand ein Produkt oder einen Service in Leistung und Mehrwert besser beurteilen könne, als der Praktiker.
Die klassische Vortragssituation wird auf der neu konzipierten FKT-Bundesfachtagung durch kurze und konkrete Erfahrungsberichte ersetzt. „Was Anbieter mit viel Aufwand in den digitalen sozialen Netzwerken suchen, wird ganz analog auf den Boden der Tatsachen in die Ausstellungshalle des Congress Centrums Würzburg geholt Die Anwender werden mit Empfehlungen und konstruktiver Kritik einen aktuellen Praxistransfer bieten können, “ erklären die Macher.
Moderiert werden die Begegnungen durch den jeweiligen Aussteller. Anschließend können alle Interessenten in einen vertiefenden Austausch an den Themenbars einsteigen.

 

Das neues Konzept wird auch die bisherige Trennung von Ausstellung und Fachvorträgen auflösen: Rund um die Ausstellungsfläche werden zu festen Zeiten Kurzvorträgen gehalten. Wird danach zu einer Produktshow eingeladen, ist der betreffende Stand durch ein Umlauflicht als „Hot Spot“ für Dialog und Austausch markiert. Durch ein ausgeklügeltes Konzept in der Standverteilung und der Themenplanung ist dennoch immer für ein ausgewogenes Verhältnis von Aktivitäts- und Ruhezonen gesorgt. Mehrere „Speaker ́s Corners“ rund um die Ausstellung bieten Gelegenheit, Themen und Meinungen
in die Veranstaltung zu tragen.


www.fkt.de