Glückliche Absolventen

» Artikel veröffentlicht am 02.09.12, von in der Kategorie "KKC Aktuell, KKC Nachrichten"

Abschluss des 2. Studienganges Weiterbildung zum Technischen Fachcontrollerin der Gesundheitswirtschaft in Berlin.

Am 17. März erhielten 6 Studierende ihr Diplom und freuten sich gemeinsam mit der Prüfungskommission über die guten Noten die für die hervorragenden Projektarbeiten erteilt werden konnten. Auch der zweite Kurs hatte bei seinen Ausarbeitungen praxisrelevante Themen aus Ihrer täglichen Arbeit gewählt. Prof. Dr. Herbert  Schirmer lobte das Engagement der Teilnehmer: „Es ist bewundernswert, mit welcher Energie und Bereitschaft die Absolventen sich den Belastungen dieses Berufsbegleitenden Studienganges erworbene Qualifikation im Berufsalltag erfolgreich gestellt haben und ich bin mir sicher, dass Sie die neu einsetzen werden.“.

 

Mit Prof. Dr. Herbert Schirmer, Direktor der Vicenna-Akademie, dem Beisitzer Frank Frahm und dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Dipl.-Ing. Peter Rode ( 1.,2. und 4.v.l.) freuen sich Daniela Döring, Sven Becker, Uwe Schlepper, David Krause, Sabrina Wohlrab und Jörg Rechenberg

Hier die Themen der Projektarbeiten:

Daniela Doehring Wirtschaftliche Betrachtung des Austausches einer Herzkatheter-Untersuchungsanlage unter Berücksichtigung gewählter Rahmenbedingungen
Uwe Schlepper Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bei der Neubeschaffung von einem Computertomographen und dem Vergleich möglicher Ausstattungsvarianten, dargestellt an einem konkreten Beispiel in einem Krankenhaus
Jörg Rechenberg Vergleich von Eigenleistung und Vergabe von Laborleistungen in einer Arztpraxis unter Berücksichtigung der finanziellen, räumlichen und personellen Gegebenheiten 
David Krause Investitionscontrolling von Endoskopen in Abhängigkeit von Untersuchungszahlen und Gerätefinanzierungsmöglichkeiten am Beispiel einer Endoskopieabteilung
Sabrina Wohlrab Welche Veränderungen ergeben sich aus der neuen Norm IEC 80001-1 für die Medizintechnik innerhalb eine Krankenhauses und wie kann deren Umsetzung aussehen
Sven Becker Wie wirken sich gesetzliche Änderungen, Vorschriften und Normen zukünftig auf die maschinelle Aufbereitung von endoskopischen Medizinprodukten aus

Informationen und Kontakt zu den Absolventen sind über die Geschäftsstelle zu erfragen: info@kkc.info