KKC beteiligte sich beim Würzburger Medizintechnik Kongress

» Artikel veröffentlicht am 01.07.19, von

Auf dem diesjährigen WÜMEK-Jubiläumskongress des  Premium-Mitgliedsverbandes des KKC e.V.fbmt waren KKC-Experten wieder zwei Tage lang stark vertreten.

 

KKC-Präsident Manfred Kindler moderierte die beiden Sessions Medizinischer 3D-Druck und Krankenhaustechnik und gab einen Rückblick über 20 Jahre Risk-based Audits.

 

 

Bild_Juergen_KnippsDer Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates des KKC e.V., Dr. Jürgen Knipps stellte in seiner bekannten Art die provokante Frage: Ist die deutsche Kliniktechnik bald in der Hand von Google & Co? Der KKC-Premium-Mitgliedsverband fbmt gestaltete die gesamte Themenschiene Angewandte Medizintechnik. 200 Teilnehmer begeisterten sich am Eröffnungsvortrag von Thorsten Gau / IBM über „Künstliche Intelligenz – Wandel von Vision und Realität nach 20 Jahren Wümek“