Twitter Facebook  | Kontakt  | Impressum

Souveränes Datenmanagement ist IT-Sicherheit

» Artikel veröffentlicht am 16.10.17, von

Auch der Premium-Förderpartner des KKC e. V, die Soester Firma COMED GmbH gibt der IT-Sicherheit einen großen Stellenwert und argumentiert:

1986 wurde die COMED GmbH gegründet und ist ein in der zweiten Generation inhabergeführtes Familienunternehmen. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Gesundheitswesen ist COMED bekannt für herausragende analytische Beratungskompetenz, “next generation technology“ und die tiefgreifende Fusion von betriebswirtschaftlichem Wissen mit medizinischer Praxiserfahrung aus erster Hand.

Mit dem Materialwirtschaftssystemen RMS® und SHS arbeiten täglich über 22.000 User in Laboren, Laborketten, Universitätslaboren, Akutkrankenhäusern und Rehakliniken. Dank eines offenen Schnittstellenkonzepts lässt sich die Mawi kundenindividuell an beliebige, bestehende ERP-Systeme, Finanzbuchhaltungssysteme und an alle Laborinformationssysteme anschließen. So wird ein tiefgehendes und hochdetailliertes Controlling bis auf Kostenträger-Ebene möglich.

Die Order Entry Lösung LEA-WEB ist eine herstellerunabhängige Labor-Kommunikationslösungen zur elektronischen Labor-Auftragserfassung und Befundübermittlung. LEA-WEB basiert auf modernster Webtechnologie und lässt sich nahtlos in jedes Krankenhausinformationssystem (KIS) oder Laborinformationssystem (LIS) einbinden.

Souveränes Datenmanagement ist eine Philosophie der COMED GmbH Dieses setzt voraus:

  • Unabhängigkeit, maximale Flexibilität, permanente Erreichbarkeit sowie Datenschutz (Missbrauch)- und Sicherheit vor Hackern sind unverzichtbare und unteilbare Entscheidungskriterien.
  • Den potentiellen Nutzern wird deutlich gemacht, dass „Herr aller Daten“ ein Eigentumsrecht ist und nicht mehrere “Besitzer“ beteiligt werden dürfen.
  • Informationsbe- und -verarbeitung ist eine Komplexität, die nur zwischen Lieferanten und Nutzern einheitlich vereinbart und schnittstellenfrei innerhalb und außerhalb der Gesundheitseinrichtung ohne einem Dritten nachweislich funktioniert.
  • Eine Materialwirtschaft, die nicht fremdvergeben wurde, ist eine wichtige Voraussetzung für ein souveränes Datenmanagement.

 

www.comed-com.de