Twitter Facebook  | Kontakt  | Impressum

Neues Medica-Konzept – stressfrei und familienfreundlich

» Artikel veröffentlicht am 30.03.17, von

 

Das Krankenhaus-Kommunikations-Centrum bietet seinen Partnern seit 20 Jahren die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den Berufsverbänden mit vertretbarem Auf­wand auf der MEDICA in Düssel­dorf in Halle 15 zu präsentieren. Mit einem neuen Plug-in-Partner-Paket schafft der Dachverband der Berufsverbände der Gesund­heitswirtschaft nach eigener Aus­sage die optimale Voraussetzung für eine stressfreie Planung, einen wirkungsvollen Auftritt und den direkten Kontakt zu den relevan­ten Zielgruppen der Gesundheits­branche.

Hierzu ein Interview mit Gudrun Kirchhoff, die für die Organisation verantwortlich ist.

Quelle: KTM Heft 4/2017

Warum haben Sie das bewährte Konzept geändert?

Das Konzept bleibt unverändert, die Rahmenbedingungen wurden optimiert und benutzerfreundlicher gestaltet. Die Tatsache, dass die MEDICA jetzt bereits am Mon­tagmorgen beginnt, hatte zur Folge, dass unsere mitausstellenden Verbände und Partner bereits am Sonntag anreisen mussten. Das verursachte zusätzliche Kosten und war im Hinblick auf das Privat­leben nicht familienfreundlich.

Wenn am Sonntag also kein Aufbau erfolgen soll, wie wollen Sie dann am Montag zur Eröffnung alle Vorbereitungen abgeschlossen haben?

Das wäre unmöglich. Deshalb haben wir mit unseren Erfahrungen und unterstützt von den mit uns kooperierenden Partnern ein Plug-in-Konzept entwickelt, das dieses Zeitproblem löst.

Die Grafiken und Logos sind angebracht, die Möblie­rung ist vorhanden und unsere Mitstreiter müssen

 am Montagmorgen

nur ihren Lap­top anschließen und können ihre Projektionen auf den großen Bild­schirmen präsentieren, mit denen jeder Stand ausgestattet ist.

Viele Aussteller haben beklagt, dass die Anlieferung der Materialien am Wochenende wegender Zuschläge recht kostspielig war. Wie haben Sie das gelöst?

Obwohl wir für jeden Mitaussteller ausreichend Lagerflächen und Regale vorgehalten haben, muss­ten auch wir feststellen, dass die Pakete mit dem Informationsmaterial, den Give-aways und dem notwendige Büromaterial oft erst am Montagmittag ein – trafen, was zu unnötigem Stress führte. Deshalb werden wir eine Versandadresse angeben. An die kann an den Werktagen der Vor­woche angeliefert werden. Unser Team, das natürlich am Sonntag anwesend ist, lagert die gelie­ferten Sachen übersichtlich ein. Niemand muss also am Sonntag lange Wartezeiten im Stau am Tor 1 oder lange Fußmärsche mit Transportwagen in Kauf nehmen.

Dieser zusätzliche Nutzen bedingt auch mehr Aufwand, der bezahlt werden muss. Wieviel teurer wird die Teilnahme?

Da wir alle Sparpotenziale ge­nutzt haben, mussten wir die moderaten Teilnahmegebühren nicht erhöhen.

Damit bleiben wir für unsere Zielgruppen auch weiterhin ein interessanter Partner mit einem ebenso attraktiven Angebot zur MEDICA.

Interessenten melden sich bitte bei:  g.kirchhoff@kkc.info