Twitter Facebook  | Kontakt  | Impressum

Das KKC-Projekt „Verständigen – verstehen – erfolgreich helfen“ läuft an.

» Artikel veröffentlicht am 17.10.15, von

Logo Initiative Sprachmittlung (2)siehe Bericht im Deutschen Ärzteblatt

Über eine Million Migranten und Asylsuchende werden in diesem Jahr in Deutschland erwartet. Das KKC Krankenhaus-Kommunikations-Centrum unterstützt mit seinen Partnern der Initiative Sprachmittlung in einem Sofortprogramm die Verständigung zwischen den ausländischen Patienten und ihren Ärzten und Pflegekräften durch medizinisch geschulte Dolmetscher und Vermittler. Es stehen folgende Angebote zur Verfügung:

Logos Sprachmittlung (2)

 

 

 

Der Sprachmittlerpool NRW vermittelt über 140 kultursensible medizinisch geschulte Dolmetscher und sogenannte Sprach- und Integrationsmittler in NRW und per Telefonie auch bundesweit. Über 90 Sprachen und Dialekte stehen Ihnen zur Verfügung.

Sprachmittlerpool NRW, Tel.: 0221-485568-14 E-Mail: info@sprachmittlerpool.de 
www.bikup.de

Die österreichische Plattform Patientensicherheit entwickelte in einem Pilotprojekt ein System für das Videodolmetschen, welches nun von der SAVD Videodolmetschen GmbH auch in die Deutschland eingesetzt wird. Innerhalb von 120 Sekunden kann ein medizinkundiger Dolmetscher per Video hinzugeschaltet werden.

SAVD Videodolmetschen GmbH Wien / Berlin / Zürich, Tel.: +43 1 332 1305, Email: office@videodolmetschen.com,
 www.videodolmetschen.com

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist mit mehr als 7.500 Mitgliedern der größte deutsche Berufsverband der Branche. Er ermöglicht durch seine öffentlich zugängliche Datenbank den Zugriff auf qualifizierte Dolmetscher für mehr als 80 Sprachen.

BDÜ Berlin, Tel.: +49 30 8871 2830 E-Mail: info@bdue.de,
www.bdue.de,       Direkter Datenbank-Zugriff: www.suche.bdue.de/

 

KKC_Bruecken_PUR_150x110

Darüber hinaus engagieren sich weitere Partner des KKC e.V., sprachliche Brücken zu bauen:

Bundesver band Pflegemanagemement

Der Bundesverband Pflegemanagement e.V. hat einen Aufruf an seine Mitglieder im Pflegedienst versandt, mit der Bitte, sprachkundige Pflegekräfte zu melden. Diese werden dann per SMS oder Telefon kontaktiert, um direkt über Skype oder Telefon die Kommunikation zwischen Arzt und Patient zu unterstützen.

Bundesverband Pflegemanagement Berlin, Tel.: +49 30 4403 7693, sabine.girts@bv-pflegemanagement.dewww.bv-pflegemanagement.de

sdi_muc_logo_MUC

Das SDI München, Hochschule für Angewandte Sprachen, Seminare und Training, ist Partner für Mehrsprachige Kommunikation.

SDI München – Kommunikation und Dolmetschen im Gesundheitswesen Tel 089 28 81 02-0 kontakt@sdi-muenchen.de
www.sdi-muenchen.de