Twitter Facebook  | Kontakt  | Impressum

Controlling braucht Ziele

» Artikel veröffentlicht am 21.12.17, von

Die Sprecher der Berufsverbände kamen zusammen und schauten wieder einmal über den Tellerrand. Diese runden Tische wurden bereits dreimal auf den Deutschen Krankenhauscontroller Tag in Potsdam durchgeführt. Der Fokus richtete sich auch dieses Mal auf das zukunftsorientierte Controlling. Prof. Dr. rer.oec. habil. Herbert Schirmer, Professor an der Fachhochschule des Mittestands (FHM) Bielefeld mit dem Lehrgebieten Management und Controlling in der Gesundheitswirtschaft; Ehrenpräsident des Krankenhaus Kommunikations-Centrums e.V. und Ehrenmitglied des deutschen Vereins für Krankenhaus-Controlling e.V. (DVKC), führte in das Thema ein.

Der Moderator Lothar Wienböker erklärt den Titel des Runden Tisches: Erst planen, dann steuern- denn Controlling braucht Ziele: „Ohne Planung gibt es keine Ziele. Ohne Ziel ist steuern-also Controlling nicht möglich. Nur so ist es möglich, vereinbarte Ziele anzusteuern und zu erreichen, statt Zahlen zu verwalten.“ Deshalb wird das Thema „Vereinbarung- Basis des Controllings das Thema auf dem nächsten Controllertag sein, wo diese Reihe fortgesetzt wird.